Interview mit Björn

In unserer großen Reihe “Interview mit längst vergessenen Tipp-Stars” sprachen wir heute mit dem Junior der Tipprunde: Björn…

Wie bewerten Sie ihr erstes Jahr in der Totocl?

Mein erstes Jahr in der Totocl war ziemlich bescheiden. Positiv ausgedrückt kann man sagen, dass man am Ergebnis meiner Tipps die Verbundenheit zum KEC sehen konnte. Immer wenn es darauf ankam habe ich verkackt, das hatte ich mir wohl bei meinen Nachbarn aus Düx abgeschaut.

Eishockey-Fan Björn nach seinem letzten Besuch bei den Haien

Ihre Ziele und Strategien für dieses Jahr?

Ich bin ein bescheidener Mensch. Neben der Weltherrschaft (ist in Arbeit) plane ich mindestens besser als unser geliebter Totocl-Chef zu sein.

Wer sind ihre größten Konkurrenten?

Gemessen an meinem Ziel für diese Saison ist dies niemand anderes als unserer Totocl-Chef. Wenn ich die Rivalität im Büro betrachte dann ist dies aber der Chris. Für einen Schalke Fan tippt er im Moment echt stark. Der Totocl-Chef konnte bis jetzt einfach nicht mithalten.

Ihre persönliche Meinung zum glorreichen Totocl-Chef?

Was kann ich über den Mann sagen, der mir gezeigt hat wie man lebt? Er ist wohl die großzügigste Koksnase, die man in der heruntergekommensten Bahnhofskneipe finden kann. Ein echtes Vorbild! Ich vermisse unsere gemeinsamen Bahnfahrten in diesem schweren Corona Zeitalter.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*